Archiv des Autors: Kustodin

Die Sonderausstellung 2019

Das Leben an der Donau

Zusätzlich zur Dauerausstellung zeigen wir in dieser Saison im 5. Stock eine Sonderausstellung zum Thema „Leben an der Donau“ mit den Schwerpunkten Hochwasser und Eisstoß.

Hochwasser 1954, Kleine Au

Die Donau prägte das Leben in Fischamend, deshalb ist anzunehmen, dass einige Fischamenderinnen und Fischamender im Besitz des einen oder anderen historischen Schatzes sind, der das Leben an der Donau widerspiegelt.
Wir laden Sie ein, diese Fotos und Gegenstände ins Museum mitzubringen damit wir die Ausstellung um andere Themen rund um die Donau erweitern können. Wir scannen sie ein und geben sie gleich wieder mit.
Noch offene Themen: fischen, baden, Boot (Zille) fahren, Fischerhütte, Daubel, Schiffsmühlen, Limes, Fauna und Flora …

Vortrag

Vortrag zum Thema „Eisstoß“

Samstag 4. Mai 2019 um 11 Uhr im 3. Stock des Turmes

von Dr. Christian Baumgartner
Bereichsleiter Natur & Wissenschaft im Nationalpark Donauauen

Eisstoß 1929

Die Kinderprogramme 2019

Neben museumsdidaktisch aufbereiteten Führungen für Schulklassen bietet das Heimatmuseum an den Museumstagen ein abwechslungsreiches Programm für Kinder an. Mit einem spielerischen Zugang lernen die Kinder über die Geschichte der Stadt und über alte Handwerkskunst und Alltagskultur der Vergangenheit.

KINDERPROGRAMME AN DEN MUSEUMSTAGEN (15:00 – 17:00 Uhr)

4. Mai 2019: Fische basteln
1. Juni 2019: Fischziegel aus Ton formen
6. Juli 2019: Wäsche waschen wie in alten Zeiten
3. August 2019: Brot backen
7. September 2019: Papierflieger falten

4. Mai 2019 Fische basteln


Turm bringen und gewinnen!

Haben Sie einen Gegenstand mit unserem Turm?

Haben Sie den Turm in einer besonderen Ausführung?

Egal ob Glas, Tasse, Serviette, Schatulle, groß oder klein alt oder neu…

Zeigen Sie uns Ihre Turm-Kuriosität.
Bringen Sie das Objekt zur Langen Nacht der Museen
am 6. Oktober 2018 mit.
Die Besucher küren den Gewinner.

 

Siegerehrung um 22:00 Uhr